© Lessingschule Greiz 2018 Impressum     Datenschutzerklärung
Lessingschule Greiz [Staatliche Regelschule]
Unser neuer Schulgarten
Der „alte“ Schulgarten befand sich in der Kleingartenanlage "Flügelrad" in der Neustadt. Durch den Schulwechsel im Jahre 2009 wurde der Weg dorthin zu weit.
Da   hatte   der   Verein   "the.aRter"   die   Idee   im   Kulturtreff   „10aRium“   in   der   Naumann-Str.   10,   das dem Verein gehört, im Hinterhof ein 10 mal fünf Meter großes Hochbeet zu errichten. Im Rahmen der „Aktion Mensch“ im Förderbereich MITEINANDER GESTALTEN hatte der Förderverein der Schule im März vergangenen Jahres das Projekt beantragt und Fördermittel erhalten.
Die "the.aRter"- Vereinsmitglieder organisierten den Aushub und die neue Verfüllung des Areals. Der neu entstandene Schulgarten bietet für die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft „Schulgarten“ viele neue Möglichkeiten der Betätigung. Die Schüler brachten sich bei der Befüllung und Anpflanzung bereits ein.
"Alter" Schulgarten zurück zurück
Mit den verschiedenartigsten Pflanzen soll es gelingen, den tristen Hinterhof zu einem ganzjährigen Blickfang für Kulturfreunde zu machen. Neben Blühstauden, Frühblühern und Kräutern wurden auch Obstgehölze, wie Kirsch- oder Apfelbäumchen gepflanzt. Im kommenden Gartenjahr werden verschiedene Gemüsesorten das Areal bereichern. Unsere Ernte wird in der Lehrküche der Schule im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichtes und der AG-Tätigkeit verarbeitet. Obst und Gemüse werden in der Pausenversorgung durch die Schülerfirma der Schule „Mc Lessing“ angeboten. Dass das Projekt dem Motto entsprechend ein gemeinschaftliches ist, beweist die enge Zusammenarbeit mit der AWT Thüringen GmbH (Akademie für Wirtschaft und Technologie). Jugendliche der AWT- Bildungsstätte im Bereich Qualifizierung und Weiterbildung sowie berufliche Neuorientierung unterstützten die Schüler, indem sie Gabionenkäfige schweißten, die als Befestigung für das Hochbeet dienen.
Lessingschule Greiz [Staatliche Regelschule]
Unser neuer Schulgarten
Der „alte“ Schulgarten befand sich in der Kleingartenanlage "Flügelrad" in der Neustadt. Durch den Schulwechsel im Jahre 2009 wurde der Weg dorthin zu weit.
Da    hatte    der   Verein    "the.aRter"    die    Idee    im Kulturtreff    „10aRium“    in    der    Naumann-Str. 10,   das   dem Verein   gehört,   im   Hinterhof   ein   10 mal fünf Meter großes Hochbeet zu errichten. Im Rahmen der „Aktion Mensch“ im Förderbereich MITEINANDER GESTALTEN hatte der Förderverein der Schule im März vergangenen Jahres das Projekt beantragt und Fördermittel erhalten.
Die "the.aRter"- Vereinsmitglieder organisierten den Aushub und die neue Verfüllung des Areals. Der neu entstandene Schulgarten bietet für die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft „Schulgarten“ viele neue Möglichkeiten der Betätigung. Die Schüler brachten sich bei der Befüllung und Anpflanzung bereits ein.
"Alter" Schulgarten zurück zurück
Mit den verschiedenartigsten Pflanzen soll es gelingen, den tristen Hinterhof zu einem ganzjährigen Blickfang für Kulturfreunde zu machen. Neben Blühstauden, Frühblühern und Kräutern wurden auch Obstgehölze, wie Kirsch- oder Apfelbäumchen gepflanzt. Im kommenden Gartenjahr werden verschiedene Gemüsesorten das Areal bereichern. Unsere Ernte wird in der Lehrküche der Schule im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichtes und der AG-Tätigkeit verarbeitet. Obst und Gemüse werden in der Pausenversorgung durch die Schülerfirma der Schule „Mc Lessing“ angeboten. Dass das Projekt dem Motto entsprechend ein gemeinschaftliches ist, beweist die enge Zusammenarbeit mit der AWT Thüringen GmbH (Akademie für Wirtschaft und Technologie). Jugendliche der AWT- Bildungsstätte im Bereich Qualifizierung und Weiterbildung sowie berufliche Neuorientierung unterstützten die Schüler, indem sie Gabionenkäfige schweißten, die als Befestigung für das Hochbeet dienen.
© Lessingschule Greiz 2018 Impressum     Datenschutzerklärung